Rheinsberg

Schloss Rheinsberg, Foto: Leo Seidel (c) SPSG

Friedrich ohne Ende
4. August bis 28. Oktober 2012, Schloss Rheinsberg

Friedrich der Große bezeichnete Rheinsberg als seinen "eigentlichen Geburtsort". Als Kronprinz verbrachte er hier glückliche Jahre. Die zweiteilige Ausstellung würdigt den Jubilar zum 300. Geburtstag mit ausgewählten Exponaten am authentischen Ort.

In den friderizianischen Schlossräumen werden Friedrich vier "Präsente" dargebracht: Sie reflektieren die Kronprinzenzeit des späteren Regenten und zeigen ihn als Bauherrn, Ehegatten, Visionär und Strategen sowie als Gartenliebhaber.

Der zweite Teil im Kurt Tucholsky Literaturmuseum (ebenfalls im Schloss beheimatet) widmet sich der Rezeptionsgeschichte und eröffnet den Blick auf die ungebrochene Bedeutung Friedrichs für Rheinsberg – auf seine Nachwirkungen bis in die Gegenwart. In einem dichten Arrangement von Exponaten wird Friedrich der Große als Tourismusmarke, in den Festspielen, in der Schulstube, in der Bücherbar und im Bild gezeigt.

Kuratorenführungen
Sa., 18.8. / 11 Uhr
mit dem Kurator Dr. Detlef Fuchs (SPSG)

Sa., 20.10. / 11 Uhr
mit dem Kurator Dr. Peter Böthig (Kurt Tucholsky Literaturmuseum)

Sa., 27.10. / 11 Uhr
mit dem Kurator Dr. Detlef Fuchs (SPSG)

Vortrag
Sa., 29.9. / 11 Uhr / Schloss Rheinsberg
Rheinsberger Jahre in Zinn
Vortrag zur Geschichte der Zinnfiguren mit Christian Wienzeck

Führung
Sa., 6.10. / 11 Uhr / Schloss Rheinsberg
Von Tür zu Tür im Spiegelsaal
Die ovidschen Metamorphosen auf den Türen des restaurierten Spiegelsaals
Führung mit Schlossbereichsleiterin Helma Heldt

jeweils 5 Euro / ermäßigt 4 Euro
Anmeldung: 033931.7 26-0
Treffpunkt: Schlosskasse im Marstall

Ausstellungsplakat: Friedrich ohne EndeÖffnungszeiten
täglich außer Montag, 10–18 Uhr
Letzter Einlass jeweils 30 Minuten vor Schließzeit

Eintritt
6 Euro / ermäßigt 5 Euro
Familienticket 8 Euro (2 Erwachsene, max. 3 Kinder)
Der Eintritt in die Ausstellung ist im Schlossticket enthalten.

Eine Ausstellung in Kooperation mit dem Kurt Tucholsky Literaturmuseum
www.tucholsky-museum.de



In der Region rund um Rheinsberg laden 2012 außerdem vielfältige Veranstaltungen dazu ein, sich auf Friedrichs Spuren zu begeben: Sans Souci im Ruppiner Land! Alle Infos:

www.kronprinz-friedrich.de


Kontakt:
Besucherzentrum an der Historischen Mühle
An der Orangerie 1
14469 Potsdam
Tel. +49 (0) 331.96 94-200
Fax +49 (0) 331.96 94-107
info@spsg.de